Kieferorthopädisch- Kieferchirurgische Behandlung

Kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Regulierung

Bei einer stark ausgeprägten,

knöchern bedingten Fehlstellung kann eine rein konservative Therapie nicht immer ausreichend sein und kann eine kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung notwendig machen.

In enger interdisziplinärer

Zusammenarbeit mit Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen betreuen wir Sie in allen Schritten dieser kombinierten Behandlung. Wir begleiten Sie gemeinsam mit Ihrem Zahnarzt und Chirurgen vom ersten Beratungsgespräch, über die Behandlungsplanungen und die operative Maßnahme bis hin zur kieferorthopädischen Betreuung vor, während und nach dem Eingriff.

Eine Dringlichkeit besteht,

wenn funktionell einschränkende Fehlbisse und Gesichtsasymmetrien auftreten, ein Behandlungsbeginn nach dem Wachstumsabschluss erfolgt oder eine deutliche Änderung des Profils gewünscht wird. Diese Probleme sind zum einen kosmetisch, zum anderen haben sie einen großen Einfluss auf die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden.
DR. FELIX BERGSCHNEIDER
Louis-Appia-Passage 9
60314 Frankfurt am Main

T +49 (0)69 20 73 75 20
M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SPRECHZEITEN
MO DI MI 09 - 13 und 14 - 18 Uhr
DO 10 - 14 und 15 - 20 Uhr
und nach Vereinbarung
Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Frankfurt auf jameda
UNSERE PARTNER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok