Die Linguale Zahnspange - hocheffektive Zahntechnik trifft auf unsichtbaren Tragekomfort

Veröffentlicht von: Dr. Felix Bergschneider
Lesezeit: 5 Minuten
Invisalign Frankfurt

Immer mehr Menschen bevorzugen zur Behandlung ihrer Zahnfehlstellung eine unsichtbare Zahnspange. Neben Invisalign liefert dabei vor allem auch die Linguale Zahnspange bemerkenswerte Ergebnisse in der kieferorthopädischen Therapie.

Doch was ist eine Linguale Zahnspange?

Die Linguale Zahnspange ähnelt in ihrem Aufbau sehr stark einer regulären festen Zahnspange: An jeden Zahn wird ein Metallplättchen - sogenannte Brackets - geklebt. In Schlitze in den Brackets wird ein Draht einligiert, der eng an den Zähnen liegt und diese in die korrekte Stellung verschiebt.

Der Unterschied zu einer regulären Zahnspange darin, dass Draht und Brackets bei einer Lingualen Zahnspange nicht an den Außenseiten, sondern an den Innenseiten der Zähne befestigt werden. Dadurch ist die Zahnspange von außen kaum zu sehen.

Wer kann mit einer Lingualen Zahnspange behandelt werden?

Die Linguale Zahnspange bietet den großen Vorteil, dass sie genauso effektiv wirkt wie andere feste Zahnspangen. Daher ist sie für die Therapie sowohl bei leichten als auch bei mittleren und schweren Zahn- und Kieferfehlstellungen geeignet. Betrachtet man die Art und Weise, wie durch die Linguale Zahnspange Fehlstellungen vorher und nachher aussehen, ist eine deutliche Korrektur der Zähne zu erkennen.

Die Technik der Lingualspange kann in beinahe jedem Alter zum Einsatz kommen - es gibt keine Altersgrenze nach oben, da eine korrekte Zahnstellung altersunabhängig die Gesundheit der Zähne fördert. Voraussetzung ist, dass auch im höheren Alter noch genügend Zähne vorhanden sind, um an ihnen die Zahnspange fixieren zu können.

Lediglich bei Kleinkindern ist eine linguale Zahnspange ungeeignet.
Leidet der Patient an akuten Zahnproblemen, müssen diese vor dem Einsetzen der Zahnspange behandelt werden.

Wie läuft die Behandlung mit einer Lingualen Zahnspange ab?

Im Rahmen eines persönlichen Beratungstermins erfolgt eine ausführliche Begutachtung der Zähne und des Zahnhalteapparats. So können akute Zahnprobleme, wie beispielsweise Karies, vor dem Einsatz der Zahnspange ausgeschlossen bzw. gegebenenfalls behandelt werden. Daraufhin wird das Gebiss vermessen. Unsere schmerzfreie CAD-CAM-Technik erlaubt eine besonders präzise, computerunterstützte Darstellung der Zähne. Somit kann die Zahnspange höchst individuell den Ansprüchen Ihres Gebisses angepasst werden.

Brackets und Drähte werden an den Innenseiten der Zähne befestigt. Da es sich bei der Lingualen Zahnspange um eine feste Zahnspange handelt, kann sie nur vom Zahnarzt wieder entfernt werden. Alle paar Wochen erfolgt ein Kontrolltermin in der zahnärztlichen Praxis, um Fortschritte zu begutachten und die Drähte auszuwechseln oder zu aktivieren. Dies kann zu Beginn Missempfindungen wie Druck an den Zähnen auslösen; nach einigen Tagen tritt jedoch meist ein Gewöhnungseffekt ein.

Die Zahnspange ist von außen kaum sichtbar und daher eine besonders ästhetische Zahnkorrekturvariante im Alltag. Es ist zudem kein spezielles Essverhalten (z.B. Meiden von färbenden Lebensmitteln) notwendig, da man mögliche Verfärbungen der Brackets, beispielsweise durch Kurkuma, ebenso wenig sieht wie die Zahnspange selbst. Dennoch ist es wichtig, die Zahnspange gut zu pflegen.

Wie pflege ich eine Linguale Zahnspange?

Da es sich bei der Lingualen Zahnspange um eine fixe Zahnspange handelt, kann sie zum Reinigen nicht herausgenommen werden. Essensreste können sich in den Drähten verfangen und die Mundflora beeinträchtigen. Eine gründliche Zahn- und Mundhygiene ist daher unabdingbar.

Zunächst ist es empfehlenswert, die Zähne täglich mehrmals gründlich zu putzen. Hierbei kann die Zahnspange einfach mit geputzt werden. Des Weiteren eignen sich für die Reinigung der Lingualen Zahnspange und der Zahnzwischenräume Dentalbürsten sowie Zahnseide.
Als Zusatzoption zum Schutz der Zähne ist es möglich, beim Zahnarzt einen Lack rund um die Brackets auftragen zu lassen. Es handelt sich dabei um eine Versiegelung der Zahnoberfläche, welche der Gefahr einer Entkalkung im Bereich der Zahnspange entgegenwirkt.

Wie viel kann die Linguale Zahnspange kosten?

Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt lediglich reguläre Zahnspangen bei medizinischer Notwendigkeit. Das Ausmaß der Notwendigkeit ist in den sogenannten Kieferorthopädischen Indikationsgruppen geregelt. Da eine Linguale Zahnspange normalerweise aus ästhetischen Gründen anstelle anderer Zahnspangen-Optionen gewählt wird, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Mehrkosten für eine Therapie leider nicht. Somit ist diese privat zu bezahlen.

Wie viel eine Linguale Zahnspange kosten kann, hängt von der Schwere der Zahnfehlstellung und der Dauer der kieferorthopädischen Behandlung ab. Der Preis variiert zwischen etwa 4.500-9.000 Euro. Private Zahnzusatzversicherungen übernehmen möglicherweise einen Teil der Kosten, wobei auch in diesem Fall eine Lingualspange häufig vielmehr als ästhetische Option der Zahnkorrektur betrachtet wird, ohne gegebene gesundheitliche Vorteile dieser speziellen Technik anzuerkennen.

Ob die jeweilige Privatzusatzversicherung zumindest einen Teil dieser kieferorthopädischen Therapie anerkennt und finanziert, sollte bereits vor Abschluss eines Versicherungsvertrags abgeklärt werden. Viele Versicherungen verlangen ein einwandfreies Gebiss bei Abschluss des Vertrages.

Videos der Behandlung

Engstandsauflösung

Tiefbissbehandlung

Kreuzbissbehandlung

Extraktionsfall

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

DR. FELIX BERGSCHNEIDER
Louis-Appia-Passage 9
60314 Frankfurt am Main

T +49 (0)69 20 73 75 20
M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SPRECHZEITEN
MO DI MI 09 - 13 und 14 - 18 Uhr
DO 10 - 14 und 15 - 20 Uhr
FR 9 - 13 Uhr
und nach Vereinbarung

Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Frankfurt auf jameda
UNSERE PARTNER
deenfritplptruestr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.